02.–05.02.2020

#prosweetscologne

Guided Tours DLG

Reformulierungen für Süßwaren & Snacks - Produkte gezielt analysieren und Inhaltsstoffe richtig einsetzen

Die Lebensmittelindustrie arbeitet mit Hochdruck daran, Produkte zu reformulieren, um den Anteil von Zucker, Salz und Fett zu reduzieren. Hierbei muss berücksichtigt werden, dass diese Zutaten im Herstellungsprozess wichtige technologische Funktionen erfüllen. Zudem sind gesetzliche Vorgaben, Rohstoffverfügbarkeit und ökonomische Gesichtspunkte bei der Reformulierung zu beachten. Insgesamt verlangt dies von den Verantwortlichen eine komplexe Rezepturverwaltung, die eine Vielzahl von Faktoren gegeneinander abwägt und gleichzeitig die einwandfreie sensorische Qualität der Produkte gewährleistet.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema „Reformulierung“ bieten vor diesem Hintergrund die einstündigen Guided Tours, die von der DLG gemeinsam mit der Koelnmesse während der ProSweets Cologne angeboten werden. Teilnehmer der geführten Touren besuchen unter anderem die Sonderschau „INGRDIENTS – Reformulierung für Süßwaren und Snacks“ und die Messestände ausgewählter Unternehmen. Dort stehen Produktinnovationen, sensorische Verkostungen und der fachliche Austausch im Vordergrund.

Die DLG begleitet die Tour und bietet vertiefende fachliche Einblicke. So werden unter anderem in der Praxis bereits bewährte Verfahren zur Reformulierung, aber auch erfolgversprechende technologische Neuerungen vorgestellt. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, welche natürlichen Ingredienzien sich zur Reduktion eignen und wie diese zu kennzeichnen sind.